Copyright by WRTC2018 e.V. (2015 - 2018) Contact: WRTC 2018 e.V. | Tizianstrasse 3 | 83026 Rosenheim | E-Mail: contact@wrtc2018.de | Impressum & Datenschutz

„Das LY-Team hat etwas besser gemacht, was uns offenbar nicht so gut gelungen ist! Wir gratulieren den Litauern sehr herzlich“, sagen die Zweitplatzierten Manfred Wolf, DJ5MW, und Stefan von Baltz, DL1IAO. Mit ihrem Ergebnis zeigen sich beide sehr zufrieden: „Es ist super für uns gelaufen. Wir haben vor dem Contest gesagt, dass es unser Ziel ist, unter die ersten 10 Plätze zu kommen. Dass wir Platz zwei erreichen, ist eine tolle Sache. Schwerpunkt-Betriebsart war Telegrafie. Von den insgesamt 4974-Verbindungen stehen 3620 CW-QSOs im Logbuch. Die Ausbreitungsbedingungen beurteilen sie positiv. Das 20m-Band ließ früher als erwartet keine DX-Verbindungen mehr zu. Jedoch halfen sporadic E auf 10m zu guten Verbindungen und auch auf 15m gab es eine Reihe von QSOs.

Erfreut zeigten sich beide über die DX-Verbindungen auf dem 80m- und 40m-Band. Rund 20 QSOs mit Nordamerika und auch ein QSO mit Brasilien sind im Log des 80m-Bandes.

 

„Fantastisch sind die Volunteers und unser herzlicher Dank geht an die Organisatoren der WRTC 2018“, sagt Manfred und Stefan nickt zustimmend. Ob sie 2022 erneut antreten, bleibt abzuwarten, denn der Aufwand ist erheblich.   

f t